Ralf Kuppinger absolviert 91 Kilometer Spendenlauf für Bärenkinder

Am 6. August 2016 startete Ralf Kuppinger beim T91-Lauf des Swiss Irontrail in Davos. Die Strecke mit ihren 91 Kilometern und etwa +5.420 / -5.240 Höhenmetern zählt zu einer der anspruchsvollsten Ultralauf-Strecken im Alpenraum. Nach knapp 21 Stunden kam Ralf Kuppinger erfolgreich ans Ziel. Bereits im Vorfeld hatte Ralf Kuppinger nach Sponsoren gesucht, welche sich bereit erklärt haben, für jeden gelaufenen Kilometer einen gewissen Betrag als Spende für Bärenkinder zur Verfügung zu stellen.

Am 21.10.2016 fand die Übergabe des Schecks in Höhe von 8.400 € an Herrn Rolf Schneider (Vorstand) und Herrn Ivica Grljusic (Geschäftsführer) in den neuen Räumen der Stiftung Innovation & Pflege statt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Kuppinger für die äußerst großzügige und engagierte Unterstützung unseres Kinderkranken –und Intensivpflegedienstes Bärenkinder.